Kettenlängenberechnung

Kettenlaengenberechnung Fahrrad

Warum Kettenlänge berechnen?

Ein Längenvergleich - alte Kette / neue Kette - trägt auf Grund von Dehnung der alten Kette nicht. Wer den Versuch schon mal gestartet hat, weiss das. Wer keine Kettenglieder zählen möchte und wissen will, ob die Kette die richtige Länge hat, kann sich durch unseren Kettenlängenrechner die richtige Kettenlänge errechnen lassen.

Und wenn die Fahrradkette zu kurz oder zu lang ist?

Die Kette sollte am Fahrrad zwingend die optimale Länge aufweisen, andernfalls drohen Schäden am Antrieb oder der Kette selbst. Nur wenn die Spannung der Fahrradkette optimal ist läuft diese leise, effektiv und sorgt vor allem für eine lange Lebensdauer aller beteiligten Komponenten des Antriebs (Ritzelkassette, Kettenblätter, Schaltwerk etc.).

Ist die Fahrradkette zu lang dann hat sie zu wenig Spannung, welche der Kettenspanner nicht mehr ausgleichen kann. Dadurch kann sie im unteren Bereich hin und her schlagen. Schlechtes und lautes Schalten der Gänge sind dadurch vorprogrammiert. Zumal die Abnutzung und der damit verbundene Verschleiß, durch den schlechten und unruhigen Lauf der Kette, sehr hoch ist. Umso eher müssen Sie die Fahrradkette und andere Komponenten wieder gegen neue austauschen.

Zu kurze Fahrradketten können zu Beschädigungen des Schwaltwerks führen. Darüber hinaus kann bei einer zu kurzen Kette nicht mehr vorne und hinten auf das jeweils größte Kettenblatt bzw. Ritzel gleichzeitig schalten.

Kettenverschleiss messen

Um herauszufinden, ob die Kette ausgetauscht werden muss, gibt es sogenannte Kettenmesslehren. Diese haben meist zwei Seiten, eine für Stahl-/Titan- und eine für Aluminium-Ritzel bzw. Kettenblätter. Man setzt die Lehre einfach auf die Kette auf und wenn sie komplett einsinkt, sollte die Kette baldmöglichst ausgewechselt werden.

Eine Schätzung abzugeben, ob die Kette nach einer bestimmten Kilometerzahl ausgetauscht werden sollte ist schwierig, da hierbei zu viele Faktoren eine Rolle spielen. Wird die Kette z. B. im Winter mit viel Salz konfrontiert, kann sie deutlich schneller verschleißen als üblich.

Kettenstrebe, Kettenblatt und Ritzel

Die Größe von Kettenstrebe, Kettenblatt und Ritzel sind die wichtigsten Faktoren bei der Berechnung der Kettenlänge. Je länger die Kettenstrebe ist, umso länger muss auch die Kette selbst sein. Auch die Einstellung größtes Kettenblatts / größten Ritzel ist elementar, da die Kette in dieser Konfiguration am stärksten gespannt ist.

Auch das Schaltungsrädchen (die kleinen Zahnräder eines Schaltwerks), mit der die Kette gespannt und über die Ritzel der Kassette geführt werden spielen bei der Berechnung der korrekten Kettenlänge eine wesentliche Rolle.

Kettenlänge bei Fahrrädern berechnen

Länge der Kettenstrebe

Zähne des größten Kettenblattes

Zähne des größten Ritzels

Zähne des Schaltungsrädchen

Empfohlene Kettenlänge: Glieder (entspricht cm)

Formel

Kettenlänge Formel Fahrrad kettenlängenberechnung
  • lK = Kettenstrebenlänge in mm (Mitte Tretlager bis Mitte der Hinterradachse)
  • zK = Zähnezahl größtes Kettenblatt (vorne)
  • zR = Zähnezahl größtes Ritzel (der Kassette hinten)

Berechnungstools

  • Der Speichenrechner hilft bei der Ermittlung der korrekten Speichenlänge für den Bau ihres Laufrades.
  • Der Radumfangrechner bestimmt den Radumfang Ihres Laufrades für die Programmierung des Fahrradcomputers.
  • Ermittle die richtige Rahmenhöhe für das neue Fahrrad mit dem Rahmenhöhenrechner

Nicht gefunden was Sie suchen? Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns direkt per Telefon (020145845855) oder Kontaktformular.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.